Allgemeine Geschäftsbedingungen

Inhalt

Artikel 1 - Definitionen
Artikel 2 - Identität von Fabienne Chapot
Artikel 3 - Anwendbarkeit
Artikel 4 - Das Angebot
Artikel 5 - Bestellungen
Artikel 6 - Der Vertrag
Artikel 7 - Widerrufsrecht
Artikel 8 - Preise, Bezahlung, Versandkosten
Artikel 9 - Lieferung und Risiko
Artikel 10 - Reklamationen
Artikel 11 - Eigentumsvorbehalt
Artikel 12 - Rechte am geistigen Eigentum
Artikel 13 - Verschiedenes
Artikel 14 - Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Anlage I - Musterformular für den Widerruf

 

Artikel 1      Definitionen

1.1        In diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten die folgenden Definitionen:

Allgemeine Geschäftsbedingungen: diese allgemeinen Verkaufs- und Lieferbedingungen von Fabienne Chapot;

Bedenkzeit: die Frist von vierzehn Kalendertagen ab Erhalt des Produkts/der Produkte durch den Verbraucher/die Verbraucherin, innerhalb derer der Verbraucher/die Verbraucherin sein/ihr Widerrufsrecht ausüben kann;

Verbraucher: jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft mit Fabienne Chapot zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können;

Tag: Kalendertag;

Fabienne Chapot: die Gesellschaft mit beschränkter Haftung Fab B.V. – niedergelassen in 1017 BS Amsterdam und mit Geschäftsstelle an der Herengracht 479, eingetragen im Register der Handelskammer unter der Nummer 34357026 und auch unter dem Handelsnamen und der Marke Fabienne Chapot tätig, unter der dem Verbraucher die Produkte über die Website im Fernabsatz angeboten werden –, deren Identität in Artikel 2 der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen beschrieben wird;

Widerrufsrecht: die Möglichkeit des Verbrauchers, innerhalb der Bedenkzeit vom Fernabsatzvertrag zurückzutreten;

Muster-Widerrufsformular: das europäische Muster-Widerrufsformular in Anhang I dieser Bedingungen. Anhang I muss nicht zur Verfügung gestellt werden, wenn der Verbraucher kein Widerrufsrecht in Bezug auf seine Bestellung hat;

Vertrag (im Fernabsatz): ein Vertrag, der zwischen Fabienne Chapot und dem Verbraucher im Rahmen eines organisierten Systems für der Fernabsatz von Produkten geschlossen wird, wobei bis zum Abschluss des Vertrags ausschließlich oder unter anderem ein oder mehrere Fernkommunikationsmittel genutzt werden.

 

Artikel 2    Identität von Fabienne Chapot

2.1      Fab B.V: auch tätig unter dem Handelsnamen Fabienne Chapot, mit Sitz und Geschäftsstelle in Amsterdam, Niederlande, als Anwender dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Eingetragener Sitz: Amsterdam

Adresse: Herengracht 479, 1017 BS, Amsterdam, Die Niederlande

Telefonnummer: +31 (0)20 245 7429 an Werktagen erreichbar von 09.00 – 17.30 uur

Gesetzlicher Vertreter: Fabienne Chapot

E-mail-Aadresse: info@fabiennechapot.com

Eingetragen bei der niederländischen Handelskammer unter der Nummer: 34357026

Umsatzsteuernummer: NL821208317B01

 

Artikel 3    Anwendbarkeit

3.1          Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für jedes Angebot von Fabienne Chapot, für jede Bestellung des Kunden und für jeden zwischen Fabienne Chapot und dem Kunden geschlossenen Fernabsatzvertrag.

3.2          Vor Abschluss des Fernabsatzvertrags wird dem Kunden der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung gestellt.

3.3          Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege abgeschlossen wird, wird der Text dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen dem Kunden auf elektronischem Wege so zur Verfügung gestellt, dass er vom Kunden leicht auf einem dauerhaften Datenträger gespeichert werden kann. Ist dies nach vernünftigem Ermessen nicht möglich, wird vor Vertragsabschluss mitgeteilt, wo die Allgemeinen Geschäftsbedingungen auf elektronischem Wege eingesehen werden können und dass sie dem Kunden auf dessen Wunsch kostenlos auf elektronischem Wege oder auf anderem Wege zugesandt werden.

3.4          Der Kunde ist verpflichtet, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor Abschluss des Vertrags zu akzeptieren, andernfalls kommt kein Vertrag zustande. Durch die Bestellung über den Webshop und das Ankreuzen des Textes „Ich habe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die Datenschutzerklärung gelesen und stimme ihnen zu“ sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptiert.

 

Artikel 4      Das Angebot

4.1          Alle Angebote von Fabienne Chapot sind, sofern nicht ausdrücklich anders angegeben, freibleibend und können von Fabienne Chapot bis zum Vertragsschluss widerrufen werden.

4.2          Die Angebote gelten nicht automatisch für Nachbestellungen, und Fabienne Chapot behält sich das Recht vor, die Preise der Angebote bis zum Vertragsschluss zu ändern. Fabienne Chapot wird den Kunden in diesem Fall vorab informieren.

4.3          Als Laufzeit aller Angebote gilt: solange der Vorrat reicht oder die Laufzeit, die auf der Website angegeben wird. Wenn die Laufzeit eines Angebots überschritten ist, erlischt das Angebot von Rechts wegen und kann vom Kunden nicht mehr in Anspruch genommen werden.

4.4          Das Angebot enthält eine vollständige und genaue Beschreibung der angebotenen Produkte. Die Beschreibung ist so detailliert, dass sie dem Kunden eine gute Bewertung des Angebots ermöglicht. Wenn Fabienne Chapot Abbildungen verwendet, sind diese eine wahrheitsgetreue Wiedergabe der angebotenen Produkte. Fabienne Chapot kann jedoch nicht garantieren, dass die auf der Website wiedergegebenen Farben genau den tatsächlichen Farben der Produkte entsprechen. Ein offensichtlicher Irrtum oder offensichtliche Fehler im Angebot sind für Fabienne Chapot nicht bindend.

4.5          Wenn ein Angebot eine begrenzte Gültigkeitsdauer hat oder an Bedingungen geknüpft ist, wird dies im Angebot ausdrücklich angegeben.

 

Artikel 5      Bestellungen

5.1          Der Kunde kann aus dem Sortiment des Anbieters Waren auswählen und diese über den Button „Zum Warenkorb hinzufügen“ in einem Warenkorb sammeln. Erst im Rahmen der Bestellabwicklung gibt der Kunde über den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ eine verbindliche Erklärung zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit ändern und einsehen.

5.2          Fabienne Chapot nimmt in jedem Fall keine Bestellungen an, wenn Fabienne Chapot die Wohnanschrift des Kunden nicht ermitteln kann. Fabienne Chapot wird den Kunden in diesem Fall umgehend informieren.

 

Artikel 6      Der Vertrag

6.1          Ein Vertrag kommt erst zustande, wenn Fabienne Chapot die Bestellung durch eine Annahmeerklärung oder durch die Lieferung der bestellten Artikel annimmt.    

6.2          Bevor der Kunde die Möglichkeit bekommt, zur Bezahlung der Produkte zu gehen, wird dem Kunden eine Übersicht über die von ihm ausgewählten Produkte angezeigt.

6.3          Wenn der Kunde das Angebot auf elektronischem Wege angenommen hat, bestätigt Fabienne Chapot unverzüglich auf elektronischem Wege den Empfang der Angebotsannahme. Solange der Empfang dieser Annahme nicht von Fabienne Chapot bestätigt wurde, kann der Kunde den Vertrag auflösen.

6.4          Wenn der Vertrag auf elektronischem Wege zustande kommt, trifft Fabienne Chapot geeignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der elektronischen Datenübertragung und sorgt für eine sichere Webumgebung. Wenn der Kunde auf elektronischem Wege bezahlen kann, wird Fabienne Chapot entsprechende Sicherheitsmaßnahmen ergreifen.

6.5          Fabienne Chapot kann sich innerhalb des gesetzlichen Rahmens informieren, ob der Kunde seinen Zahlungsverpflichtungen nachkommen kann, ebenso über alle Fakten und Faktoren, die für einen verantwortungsvollen Abschluss des Fernabsatzvertrags wichtig sind. Wenn Fabienne Chapot aufgrund dieser Prüfung gute Gründe hat, den Vertrag nicht abzuschließen, ist Fabienne Chapot berechtigt, eine Bestellung oder einen Auftrag abzulehnen oder die Ausführung an besondere Bedingungen zu knüpfen. Fabienne Chapot wird den Kunden hierüber unverzüglich informieren.

 

Artikel 7    Widerrufsrecht

7.1          Wenn Sie Verbraucher sind, steht Ihnen nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu.

7.2          Machen Sie als Verbraucher von Ihrem Widerrufsrecht nach Ziffer 1 Gebrauch, so haben Sie die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen.

7.3          Im Übrigen gelten für das Widerrufsrecht die Regelungen, die im Einzelnen wiedergegeben sind in der folgenden

 

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Fab B.V.

Herengracht 479

1017 BS Amsterdam

Niederlande

 

E-Mail: info@fabiennechapot.com              

Telefon: +31 (0) 20 2400720

 

Mittels einer eindeutigen Erklärung (zB ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns oder an (hier sind gegebenenfalls der Name und die Anschrift der von Ihnen zur Entgegennahme der Ware ermächtigten Person einzufügen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

- Ende der Widerrufsbelehrung-

 

7.4          Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

(a)   zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,

(b)     zur Lieferung von versiegelten Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

 

Artikel 8    Preise, Bezahlung, Versandkosten

8.1          Die auf der Website angegebenen Preise verstehen sich in Euro, einschließlich Mehrwertsteuer und exklusive Versandkosten, sofern nicht anders angegeben oder schriftlich vereinbart.

8.2          Während der im Angebot angegebenen Gültigkeitsdauer werden die Preise für die angebotenen Produkte und/oder Dienstleistungen nicht erhöht, mit Ausnahme von Preisänderungen in Folge von Änderungen der Mehrwertsteuersätze.
Vor der Bestellung wird dem Kunden ein Beitrag zu den Versandkosten gesondert mitgeteilt. Dieser Beitrag kann von der Größe der Bestellung, dem Lieferort und der gewählten Versandart abhängen.

8.3          Nach der Bestellung erhält der Kunde unverzüglich eine Bestätigung per E-Mail sowie eine separate E-Mail mit den Gesamtkosten einschließlich Versandkosten.

8.4          Der Kunde kann die bestellten Produkte über IDEAL, Kreditkarte, Geschenkkarte oder eine Afterpay-Option (beispielsweise PayPal, Klarna) bezahlen.

8.5          Bei Zahlung per Kreditkarte behält sich Fabienne Chapot das Recht vor, zu prüfen, ob die Kreditkarte gültig ist, ob der Verfügungsrahmen ausreicht, um den Kaufbetrag abzubuchen, und/oder ob die Adressdaten des Kunden korrekt sind. Fabienne Chapot behält sich das Recht vor, den Kauf per Kreditkarte zu verweigern.

8.6          Der Kunde ist verpflichtet, Fabienne Chapot unverzüglich über Unrichtigkeiten in den angegebenen oder übermittelten Zahlungsdaten zu informieren.

 

Artikel 9      Lieferung und Risiko

9.1          Fabienne Chapot geht bei der Entgegennahme von Bestellungen und dem Versand der bestellten Produkte mit größter Sorgfalt vor.

9.2          Fabienne Chapot versendet angenommene und bezahlte Bestellungen so schnell wie möglich in der Reihenfolge ihres Eingangs.

9.3          Die Bestellung wird an die vom Kunden angegebene Adresse geliefert. Wenn der Kunde zum Zeitpunkt der Lieferung nicht zu Hause ist, ist Fabienne Chapot berechtigt, die Produkte bei Nachbarn des Kunden abzuliefern.

9.4          Fabienne Chapot ist bestrebt, angenommene Bestellungen zügig, spätestens jedoch innerhalb von dreißig Kalendertagen nach Annahme der Bestellung, auszuführen, es sei denn, es wurde eine andere Lieferfrist vereinbart.

9.5          Wenn sich die Lieferung verzögert oder wenn eine angenommene und bezahlte Bestellung nicht oder nur teilweise geliefert werden kann, wird der Kunde spätestens dreißig Kalendertage nach seiner Bestellung darüber informiert. Der Kunde hat in diesem Fall das Recht, den Vertrag kostenlos aufzulösen. Im Falle einer Auflösung zahlt Fabienne Chapot den erhaltenen Betrag so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von zwei Wochen nach der schriftlichen Auflösung, zurück. Der Kunde ist verpflichtet, die gekauften Produkte zu dem Zeitpunkt abzunehmen, zu dem sie ihm von Fabienne Chapot zur Verfügung gestellt werden. 

9.6          Das Risiko einer Beschädigung und/oder des Verlusts der Produkte liegt bis zum Zeitpunkt der Lieferung an den Kunden unter der angegebenen Adresse, sofern nicht ausdrücklich anders vereinbart, bei Fabienne Chapot.

9.7          Der Kunde ist verpflichtet, die Produkte an dem vereinbarten Ort/den vereinbarten Orten in dem Moment abzunehmen, in dem Fabienne Chapot sie ihm liefert oder liefern lässt, oder in dem Moment, in dem sie ihm vertragsgemäß zur Verfügung gestellt werden. Kommt der Kunde in dieser Hinsicht in Verzug, gehen die daraus resultierenden Kosten, einschließlich der Versandkosten, zu seinen Lasten.

9.8          Wenn der Kunde es ablehnt oder versäumt, die für die Lieferung erforderlichen Informationen oder Anweisungen zu erteilen, werden die zur Lieferung bestimmten Produkte auf Kosten und Risiko des Kunden gelagert.

9.9          Wenn der Kunde eine falsche Lieferadresse angegeben hat, ist Fabienne Chapot berechtigt, dem Kunden zusätzliche Versandkosten in Rechnung zu stellen.

9.10        Fabienne Chapot ist bestrebt, die Website so aktuell wie möglich zu halten. Sollte ein Produkt wider Erwarten nicht mehr lieferbar sein, wird Fabienne Chapot den Kunden innerhalb von 30 Tagen nach der Bestellung kontaktieren.

 

Artikel 10      Gewährleistung

10.1          Fabienne Chapot haftet für Sach- oder Rechtsmängel gelieferter Artikel nach den geltenden gesetzlichen Vorschriften. 

10.2          Etwaige von Fabienne Chapot gegebene Verkäufergarantien für bestimmte Artikel oder von den Herstellern bestimmter Artikel eingeräumte Herstellergarantien treten neben die Ansprüche wegen Sach- oder Rechtsmängeln im Sinne von Ziff. 1. Einzelheiten des Umfangs solcher Garantien ergeben sich aus den Garantiebedingungen, die den Artikeln gegebenenfalls beiliegen.

 

Artikel 11    Eigentumsvorbehalt

11.1          Fabienne Chapot bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises durch den Kunden Eigentümerin des gelieferten Produkts/der gelieferten Produkte.

 

Artikel 12    Rechte am geistigen Eigentum

12.1          Die Rechte am geistigen Eigentum an den Produkten (sowie den Entwürfen der Produkte) und/oder Dienstleistungen einschließlich Texten, Abbildungen, Design, Dateien, Fotos und sonstigem (unbewegtem oder bewegtem) Bildmaterial, Formaten, Software, Marken, Domainnamen und anderen Materialien, die sich aus der Website und/oder den Produkten und/oder Dienstleistungen ergeben, liegen bei Fabienne Chapot.

12.2          Der Kunde ist nicht berechtigt, die Website (oder Teile davon) in irgendeiner Weise zu veröffentlichen und/oder zu vervielfältigen, auf welche Art auch immer.

 

Artikel 13      Verschiedenes

13.1          Eventuelle Abweichungen von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen können nur schriftlich zwischen Fabienne Chapot und dem Kunden vereinbart werden. Aus derartigen Abweichungen können keine Rechte im Hinblick auf zukünftige Rechtsverhältnisse und Verträge abgeleitet werden. Die Verwaltung von Fabienne Chapot dient, vorbehaltlich des Gegenbeweises, als Beweis für die Aufträge und/oder Bestellungen des Kunden. Der Kunde erkennt an, dass die elektronische Kommunikation als Beweismittel dienen kann.

13.2          Fabienne Chapot ist berechtigt, die Rechte und Pflichten aus dem Vertrag mit dem Kunden durch eine einfache Mitteilung an den Kunden auf einen Dritten zu übertragen. In diesem Fall hat der Kunde das Recht, den Vertrag kostenlos aufzulösen.

13.3          Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder eines anderen Vertrages mit Fabienne Chapot im Widerspruch zu einer anzuwendenden gesetzlichen Regelung stehen, so wird die betreffende Bestimmung hinfällig und durch eine von Fabienne Chapot festzulegende neue, rechtlich zulässige Bestimmung ersetzt.

 

Artikel 14    Anwendbares Recht und Gerichtstand

14.1          Auf diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die sich daraus ergebenden Verträge/Streitigkeiten findet ausschließlich niederländisches Recht Anwendung. Wenn Sie Kunde mit gewöhnlichem Aufenthalt in der EU sind, genießen Sie außerdem Schutz der zwingenden Bestimmungen des Rechts Ihres Aufenthaltsstaates.

14.2          Alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit einem Vertrag oder der Erfüllung eines Vertrages zwischen dem Kunden und Fabienne Chapot, die nicht einvernehmlich zwischen den Parteien gelöst werden können, werden dem zuständigen Gericht am Wohnsitz des Kunden vorgelegt.   

 

Anlage I:    Musterformular für den Widerruf

Musterformular für den Widerruf

(Dieses Formular bitte nur ausfüllen und zurückschicken, wenn Sie den Vertrag widerrufen möchten.)

- An: 

Fab B.V.

Herengracht 479

1017 BS Amsterdam

Niederlande

E-Mail: info@fabiennechapot.com              

 

Hiermit erkläre(n) ich/wir*, dass ich/wir* meinen/unseren* Vertrag über

- den Kauf der folgenden Produkte: [Produktbezeichnung]*,

- bestellt am*/erhalten am* [Empfangsdatum bei Produkten],

 

- widerrufe/n*.

 

- [Name des Kunden/ Kunde]

- [Adresse des Kunden/Kunde]

 

- [Unterschrift des Kunden/ Kunde] (nur wenn dieses Formular in Papierform eingereicht wird)

 

* Bitte durchstreichen, was nicht zutrifft, oder eintragen, was zutrifft.

Datenschutzbestimmungen

Fabienne Chapot / Fab BV respektiert die Privatsphäre aller Nutzer seiner Website und stellt sicher, dass die von dir zur Verfügung gestellten persönlichen Daten vertraulich behandelt werden. Deine persönlichen Daten werden zur Abwicklung der Bestellung verwendet.

• Neben der Auftragsabwicklung werden die Daten zu Marketingzwecken und zur Pflege der mit dir bestehenden Kundenbeziehung ausschließlich nach deiner zuvor erteilten Einwilligung verwendet.

• Die Daten werden niemals an Dritte weitergegeben, es sei denn, diese sind an der Ausführung deiner Bestellung beteiligt.

Anwendbares Recht

Auf den Vertrag und diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen findet ausschließlich niederländisches Recht Anwendung.

Angaben zum Unternehmen

Fabienne Chapot / Fab BV
Bezoek- en Postadres
Herengracht 479 
1017 BS Amsterdam
Die Niederlande


E-Mail: info@fabiennechapot.com 
HR-Nummer: 34357026
USt-IdNr.: NL821208317B01Datenschutz ist für Fabienne Chapot von großer Bedeutung und wir möchten offen und transparent mit der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten umgehen. Deshalb erläutern wir im Folgenden, wie Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet und geschützt werden.                     

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Fabienne Chapot, mit Sitz in der Herengracht 479 in 1017 BS Amsterdam, ist für die Verarbeitung der von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten und für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung verantwortlich. 
 
Kontaktangaben: 
Herengracht 479 
1017 BS Amsterdam  
+31 (0) 20 2400720 
 
Unternehmensregistrierung: Fab B.V. 
KVK-Registrierungsnummer: 34.35.70.26 
USt-IdNr.: NL 821208317B01 
 
Datenschutzbeauftragte: 
 
Wir haben eine datenschutzbeauftragte Person ernannt, um sicherzustellen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten kontinuierlich auf offene, korrekte und rechtmäßige Weise verarbeiten. Sie können sich jederzeit per E-Mail an unsere Datenschutzbeauftragte wenden: dataprotection@fabiennechapot.com.


Warum und auf welcher Grundlage erheben wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten aufgrund der vertraglichen Vereinbarungen zwischen Ihnen und Fabienne Chapot. Wir nutzen Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise, um Ihren Online-Einkauf bei Fabienne Chapot zu verwalten, Ihre Bestellungen und Rücksendungen über unsere Online-Dienste zu bearbeiten und Sie über den Lieferstatus oder eventuelle Probleme bei der Lieferung der von Ihnen bestellten Artikel zu informieren. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten auch, um Ihre Zahlungen zu verwalten, Reklamationen und Produktgarantiefälle zu bearbeiten und um Sie gegenüber externen Partnern identifizieren und Ihre Adresse bestätigen zu können.  
 
Darüber hinaus können wir Ihre Daten aus "berechtigtem Interesse" verwenden. Das bedeutet, dass wir allen unseren Kundinnen und Kunden den bestmöglichen persönlichen Service bieten wollen. Dabei berücksichtigen wir immer auch Ihre Privatsphäre. Wir können auch gesetzlich verpflichtet werden, Ihre Daten zu verwenden, zum Beispiel wenn wir einen Betrugsverdacht haben. In anderen Fällen haben Sie uns die Erlaubnis erteilt, Ihre Daten zu verwenden, z. B. wenn Sie sich für den Newsletter anmelden. 
 

Welche Arten von personenbezogenen Daten werden von uns verarbeitet?

Fabienne Chapot verarbeitet Ihre persönlichen Daten, weil Sie unsere Dienste nutzen und/oder weil Sie uns diese Daten selbst zur Verfügung gestellt haben. 

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten: 

  • Vor- und Nachname: Damit die Bestellung an die richtige Person geliefert wird. 
  • Adresse und Wohnort: Für die korrekte Zustellung Ihrer Bestellung. 
  • Telefonnummer: Wenn wir Sie über Ihre Bestellung informieren, können wir dies zu bestimmten Zeiten auch telefonisch tun. 
  • Zahlungsdaten: Ihre Zahlungsdaten werden über eine sichere Verbindung direkt an die Bank übermittelt.
  • IP-Adresse: Ihre IP-Adresse wird bei der Bestellung gespeichert, um u.a. möglichen Missbrauch bei der Bezahlung zu erkennen. 
  • E-Mail Adresse: Bei jeder Bestellung erhalten Sie zu verschiedenen Zeitpunkten eine E-Mail von uns, um Sie über die Bearbeitung und Lieferung Ihrer Bestellung zu informieren. Sie können auch unseren Newsletter bestellen, die wir Ihnen nur dann zusenden, wenn Sie uns die Erlaubnis dazu geben. 
  • Ihre Einkaufshistorie: Übersicht darüber, welche Produkte sich in Ihrer Bestellung (Ihren Bestellungen) befinden. 

Darüber hinaus ist diese Website durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

Besondere und/oder sensible personenbezogene Daten, die wir verarbeiten   

 
Unsere Website soll keine Daten von Website-Besuchern unter 16 Jahren sammeln, es sei denn, es liegt die Erlaubnis ihrer Eltern oder Erziehungsberechtigten vor. Wir können jedoch nicht überprüfen, ob eine Besucherin oder ein Besucher über 16 Jahre alt ist. Wir empfehlen daher, die Eltern in die Online-Aktivitäten ihrer Kinder einzubeziehen, um zu verhindern, dass Daten über Kinder ohne elterliche Zustimmung gesammelt werden. Wenn Sie davon überzeugt sind, dass wir personenbezogene Daten über eine minderjährige Person ohne eine solche Zustimmung gesammelt haben, wenden Sie sich bitte an dataprotection@fabiennechapot.com. Wir werden diese Informationen dann löschen.

Wo speichern wir Ihre Daten?

Wir speichern Ihre Daten in verschiedenen Datenbanken. Dabei setzen wir immer strenge Sicherheitsmaßnahmen um. Ihre Daten werden fast immer innerhalb der Europäischen Union gespeichert. In dem Ausnahmefall, dass Kundendaten in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt werden, werden wir sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre angemessen geschützt bleibt. Für eine Reihe von Ländern wurde dies bereits offiziell sichergestellt. Einige US-Partner haben sich beim Privacy Shield registriert, das einen ausreichenden Schutz bietet.  
 
Fabienne Chapot nimmt den Schutz Ihrer Daten ernst und ergreift geeignete Maßnahmen, um Missbrauch, Verlust, unbefugten Zugriff, unerwünschte Offenlegung und unbefugte Änderungen zu verhindern. Wenn Sie den Eindruck haben, dass Ihre Daten nicht ordnungsgemäß gesichert sind oder es Hinweise auf einen Missbrauch gibt, wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutz-Kundendienst unter dataprotection@fabiennechapot.com.

Wer hat Zugang zu Ihren Daten?

Wir geben Ihre Daten nur dann an Dritte weiter, wenn dies für unsere Dienste wirklich notwendig ist. Dabei handelt es sich um Partner aus den folgenden Bereichen:

  • Lieferpartner
  • Zahlungspartner
  • IT-Dienstleister
  • Partner, die unsere Bewertungen sammeln
  • Parteien wie Datenverwaltungsplattformen, Medien- und Werbeagenturen und Marktforschungsunternehmen kommen ins Spiel, wenn wir Sie persönlich beraten oder Ihnen gezielte Werbung zeigen wollen, die beispielsweise auf Ihrem Interesse an bestimmten Produkten basiert. 
     
    Die Parteien, die von uns Zugang zu Ihren Daten erhalten, dürfen diese nur verwenden, um Ihnen eine Dienstleistung im Auftrag von Fabienne Chapot zu erbringen. Es sei denn, diese sind selbst für die Beschaffung und den Schutz Ihrer Daten verantwortlich.  
     
    Wir werden Ihre Daten niemals zu Marketingzwecken an Dritte außerhalb von Fabienne Chapot weitergeben, verkaufen oder austauschen. Daten, die an Dritte weitergegeben werden, werden ausschließlich dazu verwendet, Ihnen unsere Dienste zur Verfügung anbieten zu können.

Wie lange bewahren wir Ihre Daten auf?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange wie nötig. 
Wir werden Ihre Daten für Direktmarketingzwecke aufbewahren, bis Sie Ihre Einwilligung widerrufen. 
Sie haben das Recht, Ihr Konto jederzeit zu kündigen. Wenn Sie diese Option wählen, wird Ihr Konto nicht mehr bestehen und Sie werden als inaktiv betrachtet. Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten für den Fall auf, dass gesetzliche Anforderungen oder ein offener Rechtsstreit vorliegen.


Welche Rechte haben Sie? 

 
Recht auf Zugang:

Sie haben das Recht, jederzeit Auskunft über die von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können sich in einer E-Mail an dataprotection@fabiennechapot.com an den Datenschutz-Kundendienst von Fabienne Chapot wenden, der Ihnen diese persönlichen Daten mitteilen kann.

Recht auf Datenportabilität:

Wenn Fabienne Chapot Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage Ihrer Einwilligung oder auf der Grundlage eines Vertrags automatisiert verarbeitet, haben Sie das Recht, eine Kopie Ihrer Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, die Ihnen oder einer anderen Partei übermittelt wird. Dies bezieht sich nur auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben. 
 
Um sicherzustellen, dass der Antrag auf Einsichtnahme von Ihnen gestellt wird, fügen Sie dem Antrag bitte eine Kopie Ihres Identitätsnachweises bei. Achten Sie darauf, dass Ihr Passfoto, die MRZ (maschinenlesbare Zone, der Streifen mit Nummern unten), die Passnummer und ggf. die Bürgerservicenummer (BSN) in dieser Kopie geschwärzt sind. Dies dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre. Wir werden Ihre Anfrage so schnell wie möglich, spätestens aber innerhalb von vier Wochen beantworten.

Recht auf Berichtigung:

Sie haben das Recht, die Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn diese unrichtig sind. Sie haben auch das Recht, unvollständige personenbezogene Daten vervollständigen zu lassen. Wenn Sie ein Konto bei Fabienne Chapot haben, können Sie Ihre persönlichen Daten selbst in Ihrem Konto ändern.

Recht auf Einschränkung:

Sie haben das Recht, die vorübergehende odet entgültige Einstellung der Verarbeitung aller oder eines Teils Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen. Sie können dies durch eine E-Mail an dataprotection@fabiennechapot.com beantragen. 

Recht auf Löschung:

Sie haben das Recht, die von Fabienne Chapot verarbeiteten personenbezogenen Daten jederzeit löschen zu lassen. Sie können dies durch eine E-Mail an dataprotection@fabiennechapot.com beantragen. Wir werden Ihre Daten dann innerhalb von vier Wochen löschen.

Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung auf der Grundlage eines berechtigten Interesses:

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Fabienne Chapot auf der Grundlage eines berechtigten Interesses zu widersprechen. Fabienne Chapot wird personenbezogene Daten nur dann weiter verarbeiten, wenn wir eine Rechtsgrundlage für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen und Rechte überwiegt, oder wenn sich daraus rechtliche Ansprüche ergeben.

Recht auf Widerspruch gegen Direktmarketing:

Sie haben das Recht, dem Direktmarketing zu widersprechen, einschließlich der Profilanalyse für Direktmarketingzwecke. 
 
Wenn Sie keine Direktwerbung mehr erhalten möchten, können Sie den Newsletter folgendermaßen abbestellen: 
 
über den Link am Ende aller von uns verschickten Newsletter 
über die Einstellungen Ihres Fabienne-Chapot-Kontos

Das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen:

Wenn Sie der Meinung sind, dass Fabienne Chapot Ihre persönlichen Daten nicht korrekt verarbeitet, können Sie jederzeit über dataprotection@fabiennechapot.com Kontakt zu uns aufnehmen. Sie haben darüber hinaus das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Wie können Sie Ihre Rechte wahrnehmen?

Wir nehmen den Datenschutz sehr ernst. Aus diesem Grund haben wir ein spezielles Kundendienstteam, das sich um Ihre Fragen zu Ihren oben genannten Rechten kümmert. Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jederzeit unter dataprotection@fabiennechapot.com.  

Cookies oder ähnliche von uns eingesetzte Techniken 

Fabienne Chapot verwendet Funktions-, Analyse- und Tracking-Cookies. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die im Browser Ihres Computers, Tablets oder Smartphones gespeichert wird, wenn Sie diese Website zum ersten Mal besuchen. Fabienne Chapot verwendet Cookies für rein technische Funktionen. Diese bewirken, dass die Website ordnungsgemäß funktioniert und dass beispielsweise Ihre Einstellungen gespeichert werden. Diese Cookies dienen auch daszu, das Funktionieren der Website zu gewährleisten und sie zu optimieren. Darüber hinaus setzen wir Cookies ein, die Ihr Surfverhalten verfolgen, um Ihnen personalisierte Inhalte und Werbung anbieten zu können. 

Wir verwenden folgende Cookies: 

Funktionscookies

Diese Cookies gewährleisten, dass unser Webshop ordnungsgemäß funktioniert. Zum Beispiel die Anmeldung und das Speichern von Informationen, damit Sie sie nicht immer wieder ausfüllen müssen, das Einlegen von Artikeln in den Einkaufskorb und das Speichern des Warenkorbs.

Analysecookies

Mit diesen Cookies können wir messen und analysieren, wie Sie unseren Webshop nutzen und was wir ändern können, um Ihre Nutzungserfahrung zu verbessern. Wir erfassen zum Beispiel, wie viele Kundinnen und Kunden unsere Website besuchen und welche Bereiche bei ihren Besuchen am interessantesten sind. Zu diesem Zweck verwenden wir auch Software von Drittanbietern wie Google Analytics. Die Statistiken und Berichte können nicht auf einzelne Personen zurückgeführt werden.

Werbecookies

Wir schalten Anzeigen auf anderen Websites und in anderen Anwendungen. Um diese Werbung bestmöglich auf Ihre Interessen zuzuschneiden, sammeln wir Daten Ihres Besuchs, um eine Vorstellung von möglichen Interessen zu bekommen. Wir können mit diesen Cookies auch verfolgen, welche Werbung Sie bereits gesehen haben, damit Sie z. B. nicht immer wieder die gleichen Banner angezeigt bekommen.

Interessen- und Einsstellungscookies

So können wir uns an Ihre Vorlieben und Interessen erinnern. Auf Basis Ihres Verhaltens können wir Ihnen z. B. Werbeartikel zeigen, von denen wir glauben, dass sie Ihnen besser gefallen, als Artikel, die Ihnen vielleicht nicht so gut gefallen. 
 
Bei Ihrem ersten Besuch auf unserer Website haben wir Sie bereits über diese Cookies informiert und um Ihr Einverständnis gebeten, sie verwenden zu dürfen. 
 
Sie können Cookies ablehnen, indem Sie Ihren Internet-Browser so konfigurieren, dass er keine Cookies mehr speichert. Darüber hinaus können Sie alle zuvor gespeicherten Informationen über Ihre Browsereinstellungen löschen.